Frühlingsbote

Schneeglöcklein, Frühlingsbote,
erstes der Blümchen im Tal.
Kündest die tröstlichen Worte;
Freu Dich! Der Frühling ist da.

Und auf dem Zweige da droben
singet das Vöglein sein Lied.
Suchet den Schöpfer zu loben
und jubelnd zum Himmel es fliegt.

Alles frohlocket und singet,
darob mein Herz wird so weit;
und immer lauter es klinget;
ja, selig bist du, Frühlingszeit!

Refrain:
O, du herrlicher Frühling
mit deinem Sonnenstrahl.
Bring uns Blumen und Lieder,
Gruss dir viel tausendmal!