Eviva España

Ja, nach Spanien reisen viele Europäer
nur wegen Sonne und Wasser und Wein.
B: nach Spanien, nur wegen Sonne
und Wasser und Wein, ja und Wein.
einer später, doch der And‘re um so eher
fährt Richtung Spanien und packt die Koffer ein.
B: je eher, nach Spanien und packt
die Koffer ein, Koffer ein.
Den Regenmantel lassen wir zuhaus.
In Spanien sieht es nicht nach Regen aus.

Die Sonne scheint bei Tag und Nacht, Eviva Espana.
Der Himmel weiß, wie sie das macht, Eviva Espana.
Die Gläser, die sind voller Wein, Eviva Espana.
Und bist du selber einmal dort, willst du nie wieder fort.

Ja, es fesselt Dich der Klang der Kastagnetten.
Und der Flamenco, der lässt Dich nicht mehr los.
B: in Spanien, Flamenco, der lässt Dich
nicht mehr los, nicht mehr los.
Wenn wir so etwas bei uns zu Hause hätten,
dann wär‘ der Urlaub zu Hause grandios.
B: zu Hause, der Urlaub zu Hause grandios, grandios.
Doch alle Theorie hat keinen Sinn
Im Sommer fahr‘n wir alle wieder hin.

Refr.: Die Sonne scheint.......

Schaust du träumend nachts um zwölf aus deinem Fenster,
ja, dann sieht Spanien mehr als verzaubert aus.
B: dem Fenster, sieht Spanien mehr als
verzaubert aus, verzaubert aus.
Denn es schleichen dort an Stelle der Gespenster,
die Caballeros mit Gitarren um das Haus.
B: Gespenster, Caballeros mit Gitarren
um das Haus, um das Haus.
Dann hört man Serenaden überall,
so wie auf einem Schlagerfestival.

Refr.: Die Sonne scheint.......