Chianti-Lied

Hoch die Gläser, hoch das Leben,
hoch die Liebe tra-la-la-la
B 1+2: Hoch das Leben, Liebe,tra-la-la-la

Auf die Sonne, auf die Reben,
auf die Liebe tra-la-la-la
B 1+2: Auf die Reben, Liebe, tra-la-la-la
Lasst uns lachen, lasst uns trinken,
lasst uns küssen, tra-la-la-la
B 1: Lasst, lasst uns küssen, tra-la-la-la
B 2: Lasst uns trinken, küssen, tra-la-la-la

Wenn uns goldne Stunden winken
und wir wissen, tra-la-la-la
B 1: Und, und wir wissen, tra-la-la-la
B 2: Und wir winken, wissen, tra-la-la-la

Ja, ja der Chianti-Wein (der Chianti-Wein)
der lädt uns alle ein, (der lädt uns ein)
drum lasst uns glücklich sein
und uns des Lebens freun
beim goldnen Chianti-Wein (beim Chiantiwein)

Ja, ja der Chianti-Wein (der Chianti-Wein)
da sagt uns keine „Nein“! (uns keine nein)
drum schenkt die Gläser ein,
die Welt soll unser sein
beim Chianti-Wein. (beim Chianti-Wein)
Und dein Mund sagt „Ja“ (dein Mund sagt ja)
in der blauen Sternennacht (in Sternennacht)
und das Glück ist nah (das Glück ist nah)
weil mir deine Liebe lacht (die Liebe lacht)

Und ein Lied erklingt (ein Lied erklingt)
das in unsere Herzen dringt (in Herzen dringt)
und wir lauschen zu zweit,
jener Stimme so weit
und vergessen die Zeit (vergessen die Zeit)
Hm.................
Unser schöner Traum (der schöne Traum)
führt uns über Zeit und Raum (führt über Raum)
und die Erde versinkt wenn das Lied still verklingt
bis ein Ruf zu uns dringt.

Rep: |: Hoch das Leben.........unser sein :|
beim Wein, die Welt soll unser sein beim Wein!